Newsletter

Kreisvereinigung der FREIE WÄHLER Darmstadt-Dieburg gegründet

Kreisvereinigung der FREIE WÄHLER Darmstadt-Dieburg gegründet
Babenhausen 07.04.17 - Die FREIE WÄHLER gründeten die Kreisvereinigung FREIE WÄHLER im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Dies war notwendig, damit man an der Bundestagsahl 2017 und der Landtagswahl 2018 teilnehmen kann. Der Wahlkreis Darmstadt (186) umfasst die kreisfreie Stadt Darmstadt und Teile des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Der Landkreis 187 (Odenwald) erstreckt sich auf Teile des Landkreises Offenbach-Land, Gemeinden aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und dem Odenwaldkreis. Die Kreisvereinigung wird sich um die überörtlichen Wahlen wie Kreistag, Landtag, Bundestag und das Europaparlament kümmern.
Der Landesvorsitzende Rudolf Schulz der freien Wählergruppen - FWG Hessen, ein Zusammenschluss von örtlichen Wählergruppen und Kreisverbänden, steht für die kommunale Politik der Freien Wähler und erläuterte die Bedeutung und Stärke der Freien Wähler auf der lokalen Ebene. „Wir sind in Hessen die drittstärkste Kraft mit unseren 2100 Mandatsträgern und tragen Verantwortung im Landeswohlfahrtsverband.
Der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Hessen, Engin Eroglu, machte noch einmal die Bedeutung der Landespolitik an Hand der Themen Kita-frei (die Übernahme der Elterngebühren sowie die Anstellung des Personals über das Land Hessen analog den Schulen), geordnete Finanzen durch die Unterstützung des Landes und Bundes für die gesellschaftlichen Aufgaben sowie durch die Bereitstellung von finanziellen Mitteln für die Infrastruktur deutlich. Des weiteren kann es nicht sein, dass die Landesregierung die Kommunen zu ständigen Gebührenerhöhungen zwingt, um ausgeglichene Haushalte darzustellen, während sich die Landesregierung drei Regierungspräsidien leistet.
Eine Aufbruchstimmung im Landkreis Darmstadt-Dieburg war zu spüren. Acht neue Mitglieder wurden auf der Gründungsversammlung registriert und die Kreisvereinigung schickt zwei Kandidaten für die beiden Bundestagswahlkreise Darmstadt und Odenwald ins Rennen. Bei der Aufstellungsversammlung der FREIE WÄHLER werden Heinz Schumacher für den Wahlkreis Odenwald und Friedrich Hermann (Mitglied des Kreistags Darmstadt-Dieburg) für den Wahlkreis Darmstadt antreten.

Der Vorstand der neu gebildeten Kreisvereinigung Darmstadt-Dieburg wurde gewählt und besteht aus Rolf Hecker (Vorsitzender), Heinz Schumacher, Karl-Heinz Proschaska (stellvertretende Vorsitzende), Friedrich Hermann (Schatzmeister) und Walter Herbert (Schriftführer).
Engin Eroglu zeigte sich zuversichtlich, dass bei der kommenden Bundestagswahl (dem zweiten Anlauf) alle Wahlkreise besetzt werden können. Durch das beschlossene Bundestagswahlprogramm ist ein Ruck durch die Partei gegangen. In den vergangen fünf Wochen hatte die Partei einen Mitgliederzuwachs von sechs Prozent zu verzeichnen.


Mitglied werdenmehr