Newsletter

Unser Ziel: Ein friedliches, attraktives Europa mit einem stabilen Euro!

  • Wir wollen ein Europa der starken Regionen – keine Regelungswut aus Brüssel
  • Volksabstimmungen bei wichtigen Fragen, wie das von uns kritisch gesehene Freihandelsabkommen mit der USA oder zum Anbau genveränderter Pflanzen
  • Mehr Transparenz und dafür weniger Bürokratie
  • Keine Vergemeinschaftung der Schulden der Krisenländer
  • Parallelwährung für überschuldete Staaten, damit sie wirklich wieder den Anschluss schaffen
  • Zuwanderung und Asyl müssen effektiver geregelt werden
  • Keine Privatisierung der Trinkwasserversorgung und anderer wichtiger staatlichen Aufgaben wie zum Beispiel Infrastruktur (Autobahnen)
  • Einen ständigen Sitz der deutschen Bundesbank in der EZB auch nach 2015
  • Reduzierung der EU-Kommissare von 21 auf 10
  • Brüssel als ausschließlichen Sitz des EU-Parlaments, einschl. Ausschüssen. Hierdurch kann 1 Mrd. je Wahlperiode eingespart werden, die für soziale Zwecke und Strukturförderung in Gebieten mit hoher Arbeitslosigkeit verwendet werden könnten.
 
 

Mitglied werdenmehr