Newsletter

Kinder und Jugendliche brauchen mehr Aufmerksamkeit durch Politik

Mehr Aufmerksamkeit und Schutz durch Politik und Gesellschaft für Jugendliche, fordert Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl. "Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft und gerade die Jugendpolitik ist eine wichtige Schnittstelle zu Bereichen wie Bildung und Ausbildung, Jugendschutz, Medien und Kultur sowie außerschulischer Betreuung", so Eroglu.

"Wir FREIE WÄHLER wollen allen Kindern in Deutschland die gleichen Bildungschancen garantieren", betont Engin Eroglu. Dazu sollen die Schulen Kindern Raum zur Selbstverwirklichung geben und sie optimal aufs Berufsleben vorbereiten. Der Einstieg ins Berufsleben muss mit heimatnahen Ausbildungsplätzen möglich sein.

Auch auf Gefahren, die auf Kinder und Jugendliche warten, geben die FREIE WÄHLER Antworten: "Auf Drogen, Alkohol und Extremismus muss mit verstärkter Prävention durch Aufklärung in den Schulen reagiert werden", fordert der Landesvorsitzende. Dazu gehört auch eine Förderung der Medienkompetenz von Jugendlichen: "Wenn Extremisten wie der ’Islamische Staat‘ Jugendliche über das Internet rekrutiert, muss politisch gehandelt werden. Diesem neuen Problem gegenüber ist eine Anpassung des Jugendschutzmedien-Staatsvertrags nötig, die mit besseren Aufklärung der Jugendlichen einhergehen muss", so Eroglu abschließend.

Cookie-Einstellungen