Newsletter

Sascha Skopko

Listenplatz 32 und Direktkandidat im Wahlkreis 17 (Lahn-Dill II)

Sascha Skopko

Meine 6 ½ Gründe für 6 ½ Prozent

1.

Bildung:

Gute und kostenlose Bildung von der Kita bis zur Meisterausbildung.

2.

Infrastruktur:

Schnelles Internet, auch in den ländlichen Regionen.

3.

Handwerk:

Um langfristig das Handwerk aufrecht zu erhalten, müssen wir das Handwerk für junge Menschen interessanter machen. Um nachhaltige Qualität zu erhalten, muss der Meisterbrief Pflicht in allen Handwerksberufen sein.

4.

Wohnen:

Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, die Kosten sollen den Gemeinden aus Landesmitteln erstattet werden.

5.

Wirtschaft und Infrastruktur:

Stärkung des ländlichen Raumes, z. B. durch die Verlagerung von standortunabhängigen Arbeitsplätzen in die ländlichen Regionen.

6.

Finanzen:

Verantwortungsvoller Umgang mit Steuergeldern statt Verschwendung in überdimensionierten Bauprojekten.

6,5.

Bürgerwille:

Demokratie lebt von Beteiligung und Kontrolle.

 
 
Geburtsjahr: 1986
Familie: verheiratet, zwei Kinder
Beruf: seit 2007 selbständiger Installateur und Heizungsbaumeister
Ehrenamtliches Engagement:

Mitglied des American Football Verein Wetzlar Wölfe

Politischer Werdegang:

seit 2016 Mitglied der FREIE WÄHLER

Politisches Engagement:

Bildung – Einheitliches Bildungssystem bundesweit

Handwerk – Meisterpflicht

Wohnen – Abschaffung der Strassenausbaubeiträge

Klimaschutz – Mehr Investitionen in regenerative Energien, gerade im privaten Bereich (haustechnische Anlagen)

Cookie-Einstellungen