Newsletter

Dennis Schulmeyer

Listenplatz 41 und Ersatzkandidat im Wahlkreis 48 (Groß-Gerau II)​

Dennis Schulmeyer

Meine 6 ½ Gründe für 6 ½ Prozent

1. Ich setze mich für eine nachhaltige Verbesserung der Finanzzuweisung für Städte, Gemeinden und die Landkreise ein. Hierbei ist es wichtig darauf zu achten, dass die kommunale Selbstverwaltung erhalten bleibt.
2. Das Ehrenamt muss erhalten bleiben. Ohne Ehrenamt kommen erheblich mehr Kosten auf Städte, Gemeinden, Landkreise und aufs Land zu. Hier muss intensiver gefördert werden.
3. Es ist wichtig, dass es ein richtiges Kita-frei gibt. Ich setze mich dafür ein, dass das Land die realen Kosten für einen Kitaplatz übernimmt und nicht nur die Mindestkosten trägt.
4. Erhaltung und Erweiterung von ärztlicher Versorgung. Es gibt immer weniger Fachärzte in den Kleinstädten. Hier muss ein Konzept erstellt werden, wie man Kleinstädte für Ärzte attraktiver machen kann.
5. Oftmals werden Anträge aus Parteisicht entschieden. Hierbei ist es nicht wichtig, ob ein Antrag sinnvoll oder nicht sinnvoll ist. Ich setze mich dafür ein, dass sachbezogene Politik gemacht wird.
6. Es müssen erneuerbare Energien gefordert und gefördert werden.
6,5. Den Einzelhandel in Innenstädten erhalten!
 
 
Geburtsjahr: 1994
Beruf: Student
Politischer Werdegang: seit 2016 Stadtverordneter der Stadt Mörfelden-Walldorf
seit 2017 Vorstandsmitglied der Freien Wähler Kreisvereinigung Groß-Gerau
seit 2018 Vorstandsmitglied der Freien Wähler Mörfelden-Walldorf e. V.
Cookie-Einstellungen