Newsletter

Neue Graswurzelbewegung im Landkreis Fulda geht an den Start

Die Landesvereinigung der FREIE WÄHLER hatte am 05. Juni die freien Wählergruppen im Landkreis Fulda zu einem Gespräch eingeladen. Viele Vertreterinnen und Vertreter lokaler Wählergruppen waren dem Aufruf des Landesvorsitzenden Engin Eroglu gefolgt, um mehr über die Ziele der FREIE WÄHELR Hessen aus erster Hand zu erfahren. Bestimmendes Thema war die anstehende Landtagswahl Ende Oktober. Eroglu machte dabei ganz klar, dass es endlich an der Zeit sei, den Bürgerwillen auch im hessischen Landtag durchzusetzen. Die hervorragende Arbeit der freien Wählergruppen im Landkreis Fulda müsse von der kommunalen Ebene endlich auch ins Land getragen werden.

Auch die Initiativen der Landesvereinigung als außeroppositionelle Kraft prägen zunehmend mehr das politische Geschäft in Hessen. Sei es die Verhinderung der Monstertrasse SüdLink 2015 oder der Anstoß zu einer gebührenfreien Bildung 2016/2016, durch den wir die frühkindliche Bildung in den Fokus des öffentlichen und vor allem des politischen Interesses rücken konnten. Oder auch aktuell die Initiative der FREIE WÄHLER zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge („Strabs“), deren Ungerechtigkeit nun auch von den vermeintlich etablierten Parteien im hessischen Landtag aufgegriffen wird. Die FREIE WÄHLER Hessen prägen seit Jahren die politische Themensetzung – unablässig kämpfen sie für die Durchsetzung des Bürgerwillens, für eine gerechte, transparente und ideologiefreie Politik.

Diese Ansicht teilen auch die Vertreterinnen und Vertreter der freien Wählergruppen im Landkreis Fulda, die an diesem ersten Gespräch teilnahmen. Gemeinsam wurde beschlossen, dass am 27.06.2018 um 19 Uhr im Gasthof zum Hirsch (Altenhofer Str. 1, 36157 Ebersburg) die Wahlkreiskandidierenden für die Landtagswahl gewählt werden sollen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen, ist doch im Anschluss an die Wahl ein erneuter persönlicher Austausch vorgesehen. Ziel ist es, auch auf Kreisebene im Landkreis Fulda endlich eine Vertretung der Bürgerinnen und Bürger zu etablieren. Weitere Informationen erhalten alle Interessierten auch in der Landesgeschäftsstelle der FREIE WÄHLER unter (0641) 49 41 16 88.

Engin Eroglu (Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen), Peter Klug (Bürgermeister von Laubach), Anna Maria Alsheimer(FWG Ebersburg), Norbert Jehn (FWG Ebersburg), Petra Müller-Brandt (FWG Ebersburg), Yvonne Hohmann (FREIE WÄHLER Eiterfeld), Klaus Henkel (FWG Ebersburg), Christine Volkenand (stv. Vorsitzende FREIE WÄHLER Eiterfeld), Theodor Kohlmann (Vorsitzender der FREIE WÄHLER Eiterfeld)



Plakatwand für die Landtagswahl spenden!mehr



Mitglied werdenmehr