Newsletter

Kerstin Buchner

Kerstin Buchner

Listenplatz 29

Meine 6 ½ Gründe für 6 ½ Prozent

1.

Bildung:

Bildungsgerechtigkeit von der Krippe bis zum Berufsabschluss: bessere Ausbildung und Bezahlung der Erzieherinnen und Erzieher, größere Stundenkontingente für Lehrerinnen und Lehrer, gute und zeitgemäße Ausstattung aller Bildungseinrichtungen.

2.

Soziales:

Schaffung und Förderung von Mehrgenerationenprojekten: Schaffen neuer Formen des Zusammenlebens zwischen Jung und Alt.

3.

Gesundheit:

Flächendeckende und gute ärztliche Versorgung, auch, und vor allem, im ländlichen Raum.

4.

Infrastruktur:

Ausbau des ÖPNV, im, und vor allem, zur Anbindung des ländlichen Raumes.

5.

Alternative Verkehrsmittel:

Ausbau von Fahrradwegen und Fahrradschnellstraßen.

6.

Digitalisierung:

Moderne und zukunftsorientierte digitale Infrastruktur: Schnelle Internetverbindungen im städtischen und im ländlichen Raum, flächendeckende öffentliche WLAN-Hotspots auch im ländlichen Raum.

6,5. Förderung des Tourismus.
 

Meine Homepage: www.fw-heppenheim.de

HR Kandidatencheck: Kerstin Buchner

 
Geburtsjahr: 1965
Familie: verheiratet, eine Tochter
Beruf: Diplom-Ingenieurin
Ehrenamtliches Engagement:

Initiierung und Aufbau einer Ganztagsschülerbetreuung an einer Heppenheimer Grundschule

mehrere Jahre 1. Vorsitzende des Vereins Schülerbetreuung

Politisches Engagement:

Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flächendeckende und bezahlbare Kinder- und Schülerbetreuung, Ferienbetreuung etc.

Natur- und Umweltschutz: Einsatz für das Anlegen von Bienen- und Insektenfreundlichen Blühwiesen und Blühstreifen, Verbot von Glyphosat, Abschaffung von Einweg-Kaffeebechern und Einführung eines gemeindeübergreifenden Pfandbechersystems, Ausbau der Fahrradwege und des ÖPNV, auch und vor allen in den ländlichen Gebieten

Neue Wohnformen: Mehrgenerationen-Wohnprojekte

Gesundheitswesen: Ausbau der flächendeckenden und qualifizierten ärztliche Betreuung in den ländlichen Gebieten

Mitglied in mehreren Vereinen und Vereinsvorständen, Betriebsrätin

Politischer Werdegang:

seit 2015 Mitglied der Freien Wähler

seit 2015 2.Vorsitzende der Freien Wähler Heppenheim

seit 2016 Stadtverordnete in Heppenheim

Mitarbeit im Sozial-, Kultur- und Sportausschuss

seit 2018 stellvertretende Fraktionsvorsitzende

seit 2017 Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Kreises Bergstraße

Cookie-Einstellungen