Newsletter

Veranstaltung: Ist Bad Wildungen ein attraktiver Zuzugsort für junge Familien?

Informationen aus erster Hand und rege Diskussion werden erwartet

Zu einer Veranstaltung im Café Schwarze laden die FREIE WÄHLER Bad Wildungen am 05. Februar um 19:30 Uhr ein.

Immer wieder wird beklagt, dass sich zu wenig junge Familien in Bad Wildungen niederlassen. Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit sich Familien hier ein Zuhause schaffen und wohlfühlen?

Wir freuen uns, dass Klaus-Peter Hauser, der über 200 private Wohnbauprojekte in der ganzen Region unterstützt und begleitet hat, von seinen Erfahrungen berichtet und alle auftretenden Fragen beantworten will. Worauf kommt es an? Nach welchen Kriterien suchen junge Familien ihren Wohnort aus? Was ist wichtig? Wie kann die Gemeinde dazu beitragen, dass sie auch zukünftig attraktiv ist und Neubauprojekte anzieht? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen stehen dem entgegen? Und wie steht Bad Wildungen im Vergleich zu Nachbargemeinden da? Was sollten Bebauungspläne berücksichtigen?

„Wir haben in den vergangenen Monaten viele Bebauungspläne geändert oder neu aufgestellt und werden auch in nächster Zeit immer wieder mit diesem Thema beschäftigt sein. Uns ist es wichtig, dabei insbesondere die Bedürfnisse junger Familien, deren Zuzug oder Verbleib uns sehr am Herzen liegt, zu berücksichtigen“, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Hans Schultheis. „Dafür benötigen wir Informationen und Erfahrungen aus erster Hand.“

Wir freuen uns über viele Gäste und rege Diskussionen. Eine Anmeldung unter freiewaehler.bw@gmail.com wird erbeten.




Mitglied werdenmehr