Newsletter

Eine neue politische Kraft für Poppenhausen

Die Teilnehmer der Gründungsversammlung. Der große Saal im Gemeindezentrum der Pfarrei bot genügend Platz, um die Abstandsregeln einzuhalten.

Ortsvereinigung der FREIEN WÄHLER gegründet

In Poppenhausen/Wasserkuppe wird es künftig eine weitere politische Alternative geben: Am vergangenen Samstag wurde eine Ortsvereinigung der FREIE WÄHLER gegründet. Erklärtes Ziel der neuen Gruppierung ist es, frischen Wind und mehr politische Meinungsvielfalt in die Rhöngemeinde zu bringen. Zur Kommunalwahl 2021 soll eine kompetent besetzte Liste mit engagierten Bürgern aufgestellt werden.

Unter Leitung von Engin Eroglu (Mitglied des Europaparlaments und Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen) und in Anwesenheit von Peter Klug (Kreisvorsitzender FREIE WÄHLER Fulda) wurde in geheimer Wahl der künftige Vorstand gewählt. Die Gründungsversammlung war ursprünglich auf Anfang April festgesetzt worden, musste aber wegen der Corona-Beschränkungen auf letztes Wochenende verschoben werden.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Andreas Bub (Poppenhausen), zu seinem Stellvertreter Valentin Rehnert (Steinwand) gewählt. Schriftführerin ist Alexandra Ballweg, Kassierer ist Peter Schramm (beide Gackenhof). Als Beisitzer fungieren Andrea Czerney und Dr. Tobias Niebling (beide Poppenhausen). Alle sechs Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

Der frisch gewählte Vorsitzende Andreas Bub bedankte sich im Namen des gesamten Vorstandsteams für das entgegengebrachte Vertrauen. "Es ist erstaunlich und erfreulich, wie viele Menschen uns zu diesem Schritt ermutigt haben. Es gibt offenbar ein großes Interesse an einer politischen Alternative hier in Poppenhausen und auch eine hohe Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit. Unser Ziel ist es, einen konstruktiven Beitrag für eine transparente und bürgernahe Sachpolitik zu leisten.“ Der 52jährige Unternehmensberater ist seit vielen Jahren auch im Vorstand des größten Vereins der Gemeinde, dem TSV 09 Poppenhausen e.V., verantwortlich tätig. Zudem engagiert er sich in der Pfarrgemeinde.

Engin Erolgu, der eigens aus Brüssel angereist kam, gratulierte dem neu gewählten Vorstand. Er unterstrich die Bedeutung von Transparenz und Bürgernähe in der Kommunalpolitik und wünschte den FREIE WÄHLER Poppenhausen einen guten Start. „Die Gründung der Ortsvereinigung in Poppenhausen zeigt einmal mehr auf welchem guten Weg wir FREIE WÄHLER sind. Neben kontinuierlich steigenden Mitgliederzahlen wachsen wir auch in der Fläche. Wir kämpfen in Hessen dafür, den Bürgerwillen durchzusetzen!“

Wer mehr über die FREIE WÄHLER Poppenhausen erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, direkt Kontakt aufzunehmen. (interesse@freie-waehler-poppenhausen.de)

 

Der neugewählte Vorstand und die Gäste der Gründungsversammlung vor dem Poppenhausener Rathaus




Mitglied werdenmehr