Newsletter

FREIE WÄHLER im Volkswagenwerk Baunatal

Vergangene Woche besuchte Engin Eroglu, Mitglied des Europäischen Parlaments und Landesvorsitzender der Freien Wähler Hessen, das VW-Werk in Baunatal, um gemeinsam mit dem Werksleiter Olaf Korzinovski über die wirtschaftliche Entwicklung des VW-Standorts zu sprechen. Begleitet wurde Eroglu von Rafet Kurnaz und Matthias Reuter (FREIE WÄHLER Schwalmstadt).

In dem konstruktiven Gespräch waren E-Mobilität und die Entwicklung von Wasserstoffantrieben die bestimmenden Schwerpunkte. Im Anschluss an das Gespräch besichtigte Eroglu das Werk und konnte sich selbst ein Bild von den Produktionsabläufen und insbesondere der Fertigung der Elektroantriebe machen, die im Volkswagenwerk in Baunatal produziert werden und ein wichtiger Bestandteil des Modularen Elektrifizierungsbaukasten, kurz MEB, sind.

Bei dem MEB handelt es sich um ein Baukastensystem für Elektroautos, das seit 2015 von der Volkswagen AG entwickelt wird um die Flexibilität beim Fahrzeugbau zu optimieren. Der MEB wurde als Nachfolgemodell des Modularen Querbaukasten (MQB) entwickelt, der überwiegend für den Bau von Verbrennungsmotoren verwendet wird.

Inzwischen ist Baunatal nach Wolfsburg das zweitgrößte Volkswagenwerk in Deutschland. Mit derzeit über 16.500 Beschäftigten ist das Werk Kassel der größte Arbeitgeber der Region Nordhessen. Diesen gilt es also besonders zu schützen, so Eroglu abschließend.




Mitglied werdenmehr