Newsletter

Schulen: Land muss für Luftfilterkosten aufkommen!

Das Land Hessen muss die Kosten für die Anschaffung von Lüftungsgeräten zur Filterung der Luft während der Corona-Krise für alle Schulen übernehmen! Das ist die klare Forderung der FREIE WÄHLER Hessen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es in den Landkreisen zu einer Frage der Dicke des Geldbeutels gemacht wird, wo Unterricht in Hessen ohne Corona-Risiko stattfinden kann!“, konstatiert Engin Eroglu, Europaabgeordneter und Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen. Entsprechend besorgt blicken die FREIE WÄHLER Hessen auf den nahenden Winter, wo bei Dauerregen oder Minusgraden in den Klassenräumen geöffnete Fenster das Allheilmittel in vielen Landkreisen sein soll.

Erschreckt zeigt sich Cornelia Henkel, Vorsitzende der FREIE-WÄHLER-Landesarbeitsgemeinschaft Bildung und Kreisvorsitzende der FREIE WÄHLER Schwalm-Eder, darüber, dass den Kreisverwaltungen die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler oftmals anscheinend nicht die Anschaffung solcher Geräte wert ist: „Die Kosten für Luftfilter sind auszugeben! Es darf nicht an der falschen Stelle gespart werden. Selbstverständlich sollten Landkreise die erforderlichen Gelder für die Lüftungsanlagen nicht zur Verfügung stellen müssen, man muss aber von den Landkreisen erwarten können, dass sie für die Übernahme der Kosten kämpfen und dafür sorgen, dass Landesmittel bereitgestellt werden!“



Mitglied werdenmehr