Newsletter

Özdemir kandidiert im WK 171 für den Bundestag

Foto v.l.: Engin Eroglu MdEP, Gökhan Özdemir, Nils Wollenhaupt

Im Kreis Marburg/Biedenkopf wurde am vergangenen Samstag Gökhan Özdemir der FREIE WÄHLER als Wahlkreiskandidat für den Bundestag einstimmig in geheimer Wahl gewählt. Als sein Vertreter wurde Nils Wollenhaupt von der Mitgliederversammlung des Wahlkreises ebenfalls in geheimer Wahl festgelegt.

Wir sind die Partei der Mitte, kümmern uns um jegliches Problem mit dem Ziel die neue Volkspartei des 21. Jahrhunderts zu werden. Im letzten Jahr hatten wir in Hessen trotz Corona den größten Mitgliederzuwachs seit Gründung zu verbuchen, erklärt der Landesvorsitzende der FREIE WÄHLER Engin Eroglu, MdEP der als Versammlungsleiter fungierte.

Laut einer INSA-Analyse haben die FREIE WÄHLER großes Potenzial, was die letzte Sonntagsumfrage der ARD zur Bundestagswahl bestätigte. Im Deutschlandtrend werden der Partei 3% in der grafischen Darstellung zugesprochen. Somit haben sich die Chancen in den Bundestag einzuziehen massiv erhöht, so der Europaabgeordnete.

Der selbstständige Kaufmann Gökhan Özdemir unterstrich in seiner Vorstellungsrede, daß er sich mit viel Engagement besonders für die Kinder und Jugendlichen einsetzen möchte. Desweiteren will er im bevorstehenden Wahlkampf die Nichtwähler vom Sofa locken und sie mit seinen Zielen für eine gute Sachpolitik begeistern.

Wir gehen Probleme in der Kommunalpolitik als Herausforderungen an, nehmen aber auch Stellung zu überregionalen Themen und sind dennoch politisch bodenständig in unseren Orten im ganzen Landkreis verwurzelt, so Özdemir (Vorsitzender: FREIE WÄHLER Kirchhain)

Wer mehr über die FREIE WÄHLER und den Bundestagskandidaten für den Kreis Marburg-Biedenkopf (WK171) erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, direkt Kontakt aufzunehmen.

goekhan.1995@web.de

Datei-Download:



Mitglied werdenmehr